2017 – Hans Schweizer – how are you?
2016 – Kinderbücher
2015 – Unwahrscheinliche Möglichkeiten
2014 – Paradiese – mit Ahnungen gefüllte Räume
2013 – Heimat, Dorfgeschichten und Bauernweisheiten
2012 – 27 = 3³ = Denkräume
2011 – Stuhldesign
2010 – Alperose-Zit und Suuf-Sonntig
2009 – Vernähte Zeit
2008 – Die Welt im Hirn
2007 – Vom Verlust der Langsamkeit
2006 – Der Komplize des Künstlers
2005 – Babeli Giezendanner
2004 – Verlorene Moderne
2003 – Holzbau fern der Tropen
2002 – Ein langgestrecktes Wochenbett
Pressebilder-Download
Ausstellungsplakate
Unwahrscheinliche Möglichkeiten

Was wäre wenn? Das Hasenprinzip. Schicksalsschläge und glückliche Fügungen. Eine Ausstellung für Chaoten und Kontrollfanatiker und alle, die einmal im Lotto gewinnen wollen.

Mit Beiträgen von Bernard Tagwerker, Emil Müller, Mina Monsef, Rolf Bossart, Theres Senn und dem Reisebüro ZündWerk von Daniela Villiger und Regula Pöhl

Vernissage
Freitag, 21. August 2015, 18.30 Uhr
Begrüssung und musikalischer Auftakt mit Marc Jenny (Bass)
Apéro von This Keller und Mirjam Graf

Der organisierte Zufall
Unterwegs mit dem Reisebüro ZündWerk
Nehmen Sie sich etwa 1,5 Stunden Zeit und lassen Sie sich auf Ihre vom Zufall generierte Reise durch St. Peterzell ein. Die Reiseunterlagen erhalten Sie im Reisebüro in der Ausstellung.

Finissage
Sonntag, 20. September 2015, 16 Uhr
Kinofilm Lola rennt und Ausklang mit Glückskeksen

Öffnungszeiten
Mi – Sa 14 – 17 Uhr | So 10 – 17 Uhr

Eintritt Fordern Sie Ihr Glück mit Würfeln.
Eintrittspreis zwischen 2 und 12 Franken
Gratiseintritt für Kinder in Begleitung Erwachsener

Mit Dank für die wertvolle Unterstützung:
Kultur Toggenburg Rotary Club Neckertal
Raiffeisenbank Neckertal
Raiffeisenbank Obertoggenburg,
Mittleres Toggenburg und Unteres Toggenburg