2017 – Hans Schweizer – how are you?
2016 – Kinderbücher
2015 – Unwahrscheinliche Möglichkeiten
2014 – Paradiese – mit Ahnungen gefüllte Räume
2013 – Heimat, Dorfgeschichten und Bauernweisheiten
2012 – 27 = 3³ = Denkräume
2011 – Stuhldesign
2010 – Alperose-Zit und Suuf-Sonntig
2009 – Vernähte Zeit
2008 – Die Welt im Hirn
2007 – Vom Verlust der Langsamkeit
2006 – Der Komplize des Künstlers
2005 – Babeli Giezendanner
2004 – Verlorene Moderne
2003 – Holzbau fern der Tropen
2002 – Ein langgestrecktes Wochenbett
Pressebilder-Download
Ausstellungsplakate

Die erste Ausstellung im Dachsaal und weiteren Räumen der Propstei St.Peterzell fand 1999 im Rahmen der viertägigen Veranstaltung «Neckertal 2000» statt. Sie präsentierte Werke von sieben verstorbenen Kunstschaffenden des Tals. Für diesen Anlass zeichneten die Neckertaler Gemeinden Mogelsberg, Oberhelfenschwil, Brunnadern, Hemberg und St.Peterzell verantwortlich.

Die Initianten, Leute, welche an Kulturvermittlung interessiert oder selber künstlerisch tätig sind, waren begeistert vom bis dahin ungenutzten Dachsaal als Ausstellungsraum und so wurde eine Weiterführung von Kultur-Veranstaltungen vereinbart. Seither wurden fünf Ausstellungen zu den verschiedensten Themen organisiert, alle getragen von einem vielfältigen, unorthodoxen Kulturverständnis.

Der Verein «Ereignisse Propstei St.Peterzell» ist seit dem Jahre 2002 für die Ausstellungen zuständig. Offizielles Gründungsdatum des Vereins ist der 27. August 2001.
Gründungspräsident Walter Meier, Hemberg, hat den Verein bis 2007 geführt. Als geschickter und unermüdlicher Koordinator in den Anfangszeiten hat er massgeblich das heutige Bild des Vereins geprägt. Mit Roman Menzi, Ebnat-Kappel, als Fachmann im künstlerischen und ausstellungstechnischen Bereich, darf der Verein ebenfalls seit der Gründung auf eine bewährte Kraft zählen. Die qualitativ hochstehenden Ausstellungen tragen weitgehend seine Handschrift.

Präsidentin: Lucrezia Meier-Schatz, St.Peterzell
Aktuar: Ernst Grob, Brunnadern
Kassier: Reinhold Giger, Hemberg
Beisitzer: Det Blumberg, St.Peterzell
Beisitzerin: Claudia Kutzelmann, St.Peterzell
Beisitzerin: Patricia Müller-Bischof, Wald-Schönengrund

Gegenwärtig zählt der Verein rund 130 Einzel- oder Kollektiv-Mitglieder, die mit ihren Beiträgen einen Teil der laufenden Aufwendungen finanzieren..

Seit 2002 findet jährlich jeweils in den Monaten August/September eine vierwöchige Ausstellung statt, verbunden mit Rahmenveranstaltungen wie Vernissage, Finissage, Sonntagsmatinées, Führungen, Auftritten von Musikgruppen, Lesungen. Bilder der vergangenen Ausstellungen finden Sie hier unter Ereignisse.

Ihre Mitgliedschaft würde uns freuen und erreicht uns mit diesem Anmeldeblatt. (PDF)